Speedwaybikes 2018

Die hier alle zwei Jahre vorgestellten Speedwaymötorräder sollen die Technische Weiterentwicklung der Bikes im Laufe der Zeit wiederspiegeln. Wenn auch auf den ersten Blick keine gravierenden Änderungen erkennbar sind, gibt es doch immer wieder kleinere Veränderungen, zumal sich auch die Technischen Vorschriften regelmäßig ändern.

Speedbikes-18-1

Der 23 jährige Pole Adrian Gala startet in der Polnischen Liga  für Start-Gniezno. Seine Maschinen werden von Ryszard Kowalski getunt


Speedbikes-18-2

Bike des 20 jährigen Russen Roman Lakhbaum


Speedbikes-18-3

Der Schwarzwälder Max Dilger aus Lahr vertraut auf von  Jürgen Krieg und Joachim Kugelmann getunte Motoren


Speedbikes-18-4-1

Bike des Letten Artjoms Trofimov


Speedbikes-18-6

Mikkel Bech Jensen gilt als eines der größten Talente in Dänemark, er vertraut auf das Tuning von Landsmann Flemming Graversen


Speedbikes-18-5

Der 34 Jährige Zbiginiew Suchecki startet in der Polnischen Liga für Ostrovia Ostrow


Speedbikes-18-7

250 ccm Maschine von Jelto Schäfer vom MC Güstrow. Er fährt mit einem von BvE vorbereiteten GM-Motor


Bahnsporttechnik-link-1