Dula Fahrgestelle

Der Britische Rahmenbauer DULA aus Hertfordshire stellte in den siebziger und achtziger Jahren Fahrgestelle für Speedway und Grasbahn her. Auch ein Zweiganggetriebe wurde von den Briten gebaut. Der Name DULA ist eine Zusammensetzung aus den Anfangsbuchstaben der beiden Firmeninhaber Paul Duncombe und Peter Latimer.

DULA-Langbahnfahrgestell mit 500ccm JAP-Motor

Auch ein Zweiganggetriebe war im Angebot des britischen Herstellers.


Älteres DULA-Fahrgestell mit 350 ccm JAP-Motor

Henk Snijder im DULA Outfit


Kennzeichnung der DULA-Fahrgestelle am Rahmenkopf

Dula Fahrwerk mit 350er JAP-Motor und Dula-Getriebe


 Von Jean-Michel Caze aus Frankreich frisch restaurierte Dula Grasbahnmaschine mit JAWA 897 Motor


DULA-JAP02

Guterhaltene DULA-JAP Grasbahnmaschine von Gavin Davis (GB)

DULA Engineering CO
Unit 3 559 London Road
Hemel Hempstead
Herfordshire
HP1 2RE

Tel. 01442- 69905

<< zurück


Nuxoll

Von Andreas Nuxoll 2001 konstruiertes Speedwayfahrwerk mit Stuha Hinterbau

Speedwaybike von Andreas Nuxxoll 2002


ANSEL

ANSEL Fahrgestelle für Grasbahn und Speedway  wurden in den sechziger und siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts von den Brüdern Sylwyn und Tig Perry produziert.Später wurde die Firma an Roger Taylor verkauft, der heute Fahrwerke unter der Bezeichnung R.T.S. produziert.

<< zurück


Bahnsporttechnik-link