Schalldämpfer  (Exhausts)

King

Motad

Prodrive

REMUS

Akrapovic

PolDem

DEP

Power-Bomb Auspuffkrümmer

Remus-Emblem-1
Poldem-Emblem
KING-Emblem
Akropovic-Emblem
DEP-Emblem
Motad-Emblem-2
Fourstroke-Emblem-klein2
Prodrive-Emblem

REMUS Schalldämpfer ab 2016

Für 2016 hat nun einer der führenden Hersteller für Sportauspuffanlagen, die Österreichische Firma REMUS mit Sitz in Bärnbach zwei Schalldämpfer für Bahnmotorräder bei der FIM  Homologieren  lassen und bietet sie  nun über die Händler an.
Die Schalldämpfer werden aus rostfreien Edelstahl hergestellt und sind in zwei Versionen erhältlich :
REMUS V4 - (Homologationsnummer FIM 10 CT15)  Für mehr Leistung im unteren und mittleren Drehzahlbereich, perfekt für kurze Bahnen
REMUS V7 - (Homologationsnummer FIM 11 NV15 )  Für mehr Leistung im oberen Drehzahlbereich, perfekt für längere Bahnen
Das Gewicht des Schalldämpfers wird mit 2260 g angegeben
Die Schalldämpfer sind für alle Bahnmaschinen ( Eisspeedway, Speedway, Langbahn und Gespann) zugelassen
Dazu hat REMUS das seit 2015 vorgeschriebene Hitzeschild ebenfalls homologieren lassen

Remus-2016-5 Remus-Emblem-1
Remus-2016-4-1

Remus-2016-2 Remus-2016-3
FlagDK

Ulvedal
Taulov Bygade 6
Taulov
7000 Fredericia

CVR/SE Nr: 13554587

Tel.    : +45 75513093
Fax    : +45 75513129
Mobil : + 45 23436203
ulvedal@ulvedal.dk

Flag-PL Raf-Speedproducts

Raf Speedproducts

Bydgoszcz Poland

FlagAustria

JK Speedwayservice
Josef Kochberger
Pechhüttenstraße 4
A-2320 Schwechat

Tel.   : +43 1 707 3880
Fax   : +43 1 707 38 80-1
Mail  :   office@speedwayservice.at

<< zurück


Schalldämpfer Homologation 2015

Nachdem am 31.12.2014 die Zulassung aller im Jahre 2010 von der FIM freigegebenen Schalldämpfer erloschen ist, sind ab 2015 bei allen FIM Bahnsport Wettbewerben nur noch Schalldämpfer erlaubt die den von der FIM am 13.Januar 2015 veröffentlichten Richtlinien entsprechen. Bislang haben 4 Hersteller die begehrte Zertifizierung für die nächsten 5 Jahre erhalten. Darunter befinden sich die Englischen Hersteller DEP, King, und Motad sowie als einziger nicht britischer Hersteller die polnische Firma Moto-Service in Ostrow. Weitere Hersteller können sich im September 2015 einen FIM Test unterziehen und ebenfalls zugelassen werden. Eisspeedwaymotorräder können in der Saison 2015 noch mit den alten Dämpfern an FIM FreeFlow-2Wettbewerben teilnehmen bevor auch sie ab 2016 die neuen Dämpfer verwenden müssen. Neu bei diesen Free Flow Dämpfern ist, das hier ein vom Abgaseingang bis zum Austritt im Durchmesser gleichbleibendes, perforiertes Rohr längs durch dem Schalldämpfer führt ohne die Gase in ihrem Durchfluß umzuleiten oder zu behindern. So wird zu viel Gegendruck verhindert, welcher bei den bisherigen Dämpfern nicht selten zu Motorschäden durch Überhitzung führte. Die Abgase dürfen bei ihrem Weg durch den Auspuff keinerlei Kontakt mit irgendwelchen Dämm- oder Absorptions- materialien haben .
Die Schallgrenze wird ab 2015 auf 112 dB +3  bei 11 000 /min. begrenzt.

 

DEP Schalldämpfer

DEP-2015-1

DEP T15 Free flow Silencer im Kegel- Design

Nach siebenmonatiger Entwicklungszeit hat der britische Schalldämpfer Hersteller DEP seinen Free Flow  T15 Silencer nun für die Periode 2015-2019 durch die FIM genehmigen lassen. Der Dämpfer entstand in Zusammenarbeit mit 3 der führenden britischen Motorentuner und verspricht ein exellentes Drehmoment und Spitzen Motorleistung. Der Auspuff ist mit dem vorgeschriebenen Hitzeschutz und den dazu passenden Auspuffkrümmer erhältlich.

Der DEP Schalldämpfer hat die FIM Zer- tifikationsnummer FIM 26AY15 

Die in Maidstone in der Grafschaft Kent ansässige Firma ist einer der grössten Hersteller für Motorrrad Auspuffanlagen und verfügt über ein weltweites Händlernetz. In Deutschland hat die Firma BRC Brockhausen-Racing in Warendorf-Milte die Vertretung der Engländer übernommen.
 

Dep-Pipes-2

Bezugsadressen :

Contact DEP :  DEP Pipes
                        Buckland Hill
                        Maidstone
                        Kent
                        ME16 OSQ

  Tel.  :0044-1622765353
  Fax  : 0044-1622672900
  Mail: Info@deppipes.com


 FlagGBmini
Joe Hughes International Ltd.
Unit 4 Victory Park
Victory Road
Derby
DE24 8ZF
UK

T: +44 (0)1332 769578
F: +44 (0)1332 271988
E: info@joehughesinternational.com

FlagDmini

Renndienst Schinko
Ruselstrasse 14a
84149 Velden
Tel: 08742-919545
Mail :
info@renndienst-schinko.de 

www.deppipes.com

<< zurück


DEP Auspuffkrümmer

DEP-Krümmer-1Nach der Einführung der neuen, leiseren Schalldämpfer im Jahre 2010, welche Anfangs mit Leistungsverlust und Überhitzungsschäden einhergingen haben die Tuner die Problematik   durch Änderungen der Motorcharakteristik wie optimierte Nockenwellen oder geänderte Steuerzeiten, mittlerweile im Griff und begeben sich nun an das Feintuning. Zu Anfang der Saison 2013 kamen gleich mehrere Tuner mit optimierten Auspuffkrümmern  an die Öffenlichkeit. Ziel ist  hierbei   die Erhöhung des Drehmoments im unteren Drehzahlbereich .
Zwar ist es bei Viertaktmotoren für die Motorleistung am  günstigsten keinen Staudruck zu haben, aber ein großer  Rohrdurchmesser setzt auch die Abgasgeschwindigkeit herab. Die Abgas- geschwindigkeit ist aber entscheidend für den Unterdruck welcher beim Ausstoßen für einen kurzen Moment im Auspuff enstehen soll. Dadurch kann ein großer Anteil der Abgase aus dem Brennraum herausgesaugt und der  Zylinder optimal mit Frischgas gefüllt werden. Da aber Änderungen am Schalldämpfer wegen der Lärmschutzvorschriften verboten sind, bleibt den Tunern nur die Möglichkeit in aufwendigen Prüfstandversuchen die optimale Form und Größe des Auspuffkrümmers zu ermitteln. Zur Zeit bieten neben dem Hersteller DEP auch die Tuner Matthias Kröger und Holger Lund (HL) optimierte Auspuffkrümmer an. 

Dep-Pipes-1

PolDem 2 Schalldämpfer

Nach jahrelangen Querelen mit der Genehmigungsbehörde der FIM hat nun endlich auch die Polnische Firma MOTO-SERVICE  in Ostrow Poldem-1(Inhaber : Marzena Demska) die Homo- logation für seinem Schalldämpfer dem POLDEM 2 erhalten. Insgesamt schickte die Firma  in den letzten 2 Jahren sechs verschiedene Modelle zur Prüfung an die FIM, die aber alle abgelehnt wurden, zuletzt im November 2014 als sich  wegen einer zu dünnen Außenwand Haarrisse im Chrom bildeten. Erst beim letzten Test am 22. Dezember 2014 in der Stadt Hollingbourne (ein Dorf in der Grafschaft Kent, England, etwa 60 km südöstlich von London) waren die FIM offiziellen zufrieden und erteilten mit offziellen Schreiben vom 13. Januar 2015 die Genehmigung unter der  Zertifikations Nummer FIM 06BP78 für 5 Jahre. Somit ist der PolDem 2 der einzige ab 2015 zugelassene  Speedway Schalldämpfer der nicht aus Großbritannien kommt. Kons- trukteur Leszek Demski verweist darauf, das der Dämpfer gerade einmal 3 Kg wiegt und nicht wie in englischen Foren behauptet 3,6 kg.

Poldem-2 Poldem-3-1

Der Neue FIM genehmigte POLDEM 2 Schalldämpfer

Information und Bezugadresse für PolDem Schalldämpfer :

Moto Service
Poludniowa 93
63-410 Ostrow Wielkopolski

Tel. (062) 738 01 60 (9:00 - 17:00)

Mail: biuro @ skuteryostrow . pl

Bestellungen über die Walczak GmbH in Köln

unter Mailadresse : info@walczak-gmbh.com

<< zurück


Motad Schalldämpfer

Motad-Emblem-2
Motad-1

Neu in den Markt mit Speedway Schalldämpfern ist der britische Hersteller MOTAD eingestiegen. Die Firma hat ihren Sitz in Walsall , in der Nähe von Wolverkampton und ist seit 50 Jahren als Entwickler und Hersteller von Motorrad Abgasanlagen auf den Markt und mittlerweile Erstausrüster bei NORTON und vielen anderen  Motorradmarken. Der Speedway Silencer wurde von der FIM unter der Lizenzsierungsnummer  FIM 091T46 am 13. Januar 2015 genehmigt und ist für alle FIM Bahnsport Wettbewerbe zugelassen.

Adresse :

Unit 1
Unity Buildings
Robottom Close
Leamore Lane
Walsall, WS2 7EB

PHONE: 01922 714700
EMAIL: 
info@motad.co.uk

<< zurück

King Schalldämpfer

Auch der bisherige Marktführer Dave King hat für 2015 einen neuen Free Flow Schalldämpfer genehmigen lassen. Die Fa.King deckt etwa 95% des Schalldämpferbedarfs bei den Speedwaybikes ab.

Die FIM Certifikationsnummer des neuen Dämpfers ist FIM 071Y15
King-2015

       

Hersteller  :

Dave King
R/O No9 Old Highway
Rye Park. Hoddesdon
Herts
EN11 OLS

Great Britain

Bezugsadressen :

FlagDmini
FlagGBmini

Renndienst Schinko
Ruselstrasse 14a
84149 Velden
Tel: 08742-919545
Mail :
info@renndienst-schinko.de 

http://www.frp-uk.com/

<< zurück


Die ab hier gezeigten Schalldämpfer wurden im Jahre 2010 homologiert und sind für die Saison 2015 nur noch für die Nationalen Wettbewerbe zugelassen.

Hitzeschild ab 2013 Pflicht

Hitzeschutz-1

 Hitzeschutz von Akrapovic

Hitzeschutz-2

Mit Schellenband befestigter Hitzeschutz von Foxy-Products

Nach der Neufassung des  FIM Artikels  31.03.7  der Technischen Bestimmungen für  Track Racing müssen ab 2013 alle homologierten Schalldämpfer mit einem fest auf der Außenseite des Schalldämpfers montierten Hitzeschild (guard) versehen sein. Dieses soll dem Fahrer im Falle eines Sturzes vor Verbrennungen schützen. .
Alle neuen FIM homologierten Schalldämpfer (2012 Modelle und höher) müssen bereits vom Hersteller oder Importeur mit einem fest angebrachten Hitzeschild versehen sein.
Die Vorschrift gilt ab 2013 für alle von der FIM ausgewiesenen Prädikatsläufe.
Für den Bereich der vom  DMSB genehmigten Veranstaltungen  gilt die Vorschrift erst ab den 01.01.2014 .

 


King Schalldämpfer

Als dritter Hersteller hat am 07.12.2009 der bisherige Marktführer bei den Bahnsport Schalldämpfern, die britische Firma KING einen Reflexions- Schalldämpfer nach den geänderten FIM Bestimmungen homologieren King-1lassen. Die Homologation tritt am 01.01.2010 in Kraft und endet am 31.12.2014.

 

 

 Der Preis für den neuen Schalldämpfer liegt bei ca. 200,-€ und kann über die bisherigen Händler bezogen werden. Auspuffkrümmer sowie die zugehörigen Schellen und Halteseile können unter anderen über die britische Firma Foxy Products von Exfahrer Andy Smith  bezogen werden. Er bietet auch Verschlußstopfen für das Endrohr an um so das Eindringen von Wasser beim Reinigen der Maschine zu verhinden.

King-4
KING-Emblem

King-2

King silencers
R/O no9 old highway.
Rye park.

Hoddesdon.
Herts.
EN11 OLS

Great-Britain

Tel + fax: +44 (0) 01992 462979

e-mail: davekingsilencer@googlemail.com

Bezugsadresse für KING-Schalldämpfer:

http://www.frp-uk.com/

<< zurück


Prodrive Auspuff

Nachdem der Slovenische Hersteller Akrapovic im Frühsommer 2009 seinen neuen Speedwayauspuff von Prodrive-Emblemder FIM hat Homologieren lassen und diese ihm für alle Prädikatsläufe ab 2010 vorschreibt, hagelte es Kritik vor allen von der Tunerseite. Von Überhitzungsschäden und vor allen Prodrive-Silencervon Leistungsverlust war die Rede, so das sehr kostenintensive Motorumbauten an den bisherigen Aggregaten notwendig würden.Vor diesen Hintergrund hat nun der britische Hersteller von Motorsportprodukten PRODRIVE reagiert und in nur 10 Wochen Entwicklungzeit einen eigenen Schalldämpfer auf den Markt gebracht. Dieser soll nicht nur die Lärmobergrenze von 115dB (gemessen nach der 2m Max. Methode) einhalten, sondern ohne Leistungsverlust und mit nur kleinen Korrekturen an der Motorabstimmung an jeden herkömmlichen Speedway und Langbahnmotor angebracht werden können. Hatten  die meissten Fachleute dem Akrapovic Auspuff die Langbahntauglichkeit abgesprochen, so betont PRODRIVE Chefkonstrukteur Mick Metcalfe ausdrücklich auch die Grasbahntauglichkeit des neuen Schalldämpfers.Möglich wurde dies durch die Konstruktion eines Absorptionschalldämpfers, bei dem die Abgase im Gegensatz zu einem Reflektions- schalldämpfer  ohne jede Umlenkung durch den Auspufftopf strömen. Mick Metcalfe der seit 1995 bei Prodrive in der Entwicklungsabteilung arbeitet ist sein Leben lang Speedwayfan gewesen und mußte oft mit ansehen wie eine Bahn nach der anderen wegen Lärmschutzauflagen geschlossen wurde. Daher beschloss er mit ein paar anderen Ingenieurkollegen einen eigenen Schalldämpfer zu konstruieren und zur Homologationsreife zu bringen. Metcalfe glaubt das der Dämpfer mit kleinen Änderungen auch in anderen Motorradklassen z.B.im Moto-Cross oder Endurobereich eingesetzt werden kann, da auch diese immer schärferen Lärm Emissionsgrenzen ausgesetzt sind. Der Verkaufspreis soll bei etwa 320,- € liegen. Beziehen kann man den neuen PRODRIVE 115 genannten Schalldämpfer über die bekannten Renndienste oder direkt in England bei JOE HUGHES

Besitzer von Prodrive Ltd.in Banbury ist übrigens kein geringerer als David Richards, ehemaliger Teamchef des BAR-HONDA F-1 Teams und jahrelang mit SUBARU in der Rallye-Weltmeisterschaft vertreten.

Prodrive
Banbury
Oxfordshire
OX16 3ER
United Kingdom

T +44 (0) 1295 273355
F +44 (0) 1295 271188
E
enquiries@prodrive.com

 

www.prodrive.com

       << zurück


Am 2.Oktober 2009 erhielt der PRODRIVE 115 von der FIM seine Homologation, die bis zum 31.12.2014 gültig ist
Homologationsnummer  : FIM TRS 2010/09
Gewicht                        : 2,4 Kg
UK patent application number : 0915217.4

Prodrive-Zeichnung02

<< zurück


Akrapovic Auspuff

Der Akrapovic Speedway Silencer hat zum 31.12.2015 seine FIM Homologation verloren und darf seitdem bei keinem Rennen unter FIM Aufsicht und auch bei DMSB Veranstaltungen nicht mehr verwendet werden.
 

Akrapovic-1

Der Schalldämpfer hat ein Gesamtgewicht von 3,42 kg , wovon der Dämpfer ohne Rohr allein 2,72 Kg  wiegt.

2M-Max

Darstellung der ” 2 Meter MAX.” Messmethode

Bei der Homolgation kam auch die von der FIM angestrebte neue “ 2 Meter MAX.” Schallmessmethode zum Einsatz, wobei zwar immer noch im 45° Grad Winkel zur Fahrzeugachse gemessen wird, aber der Abstand des Mikrophons 2 Meter  bei einer Höhe von 1,35 m beträgt.Außerdem wird nicht mehr bei mittlerer Kolbengeschwindigkeit  sondern bei Höchdrehzahl geprüft..

<< zurück


Bahnsporttechnik-link