MASEK

MasekJanoschDer Masek-Motor  wird von der Firma JAWESO/ Masek in der Tschechei hergestellt. JAWESO setzt sich zusammen aus “JAWA” und “ESO” wobei es sich praktisch indirekt um die Fa. ESO handelt, die 1952 mit der Produktion von Speedway- Maschinen begann und 1964 von JAWA übernommen  wurde. Die Familie Masek, damals zusammen mit Jaroslav Simandl, Inhaber der Fa. ESO -Company  besitzt immer noch die Namensrechte und gründete 1999 eine eigene Firma.Ingineur Josef Masek, ein  Enkel des Firmengründers, dessen Vater eine Verpackungsfabrik besitzt, tat sich mit dem früheren JAWA- Chef-Ingeneur Jaroslav Cervinka zusammen und ist nun im Begriff ein Komplett- Programm an Bahnmaschinen zu entwickeln.Dazu gehört auch die Konstruktion eines 2-Gang- Getriebes für die Langbahn und eines STUHA- Monoschock - Rahmens.Im Jahr 2000 bekam der Schwedische Junioren- Weltmeister Lee Richardsson  sechs komplette Motorräder von Masek zur Verfügung gestellt   

Bild

Weitere Infos über MASEK und VISION finden sie unter: www.vision-speedway.com/

<<< Zurück


Bahnsporttechnik-link