1000cc Sidecars

1000-3

John Halsey/Jason Glenie - John Halsey ist der amtie- rende Britische Meister und fährt einen YAMAHA-Motor

1000-1

John Hiscock / Symon Wall - ohn Hiscock kommt aus Hampshire und hat seinen YAMAHA R1 Motor in ein selbstge- bautes Fahrgestell ein- bebaut.Er fing 1966 mit Moto-Cross an und fährt seit 1985 1000cc Seitenwagen,wobei er sowohl auf der Speed- way als auch auf der Grasbahn unterwegs ist.


1000-2

Dave Steer / Ian Whale

Grasbahn-und Speedwayrennen mit 1000cm3 oder sogar 1200 ccm Gespannen haben in England, Australien und Neuseeland eine lange Tradition.Da der Seitenwagen  hier links angebracht ist, fahren  diese Gespanne ausschlieslich rechts herum.An der rechten Seite des Gespanns befindet sich ein sehr breites Trittbrett auf dem der Beifahrer in den Kurven spektakuläre Turnübungen aufführt.

Die meisten Fahrgestelle werden von der Firma Steer hergestellt


1000-12 1000-10

Dieses ist das einzigte Gespann auf dieser Seite mit einem SUZUKI-Motor,während die überwiegende Mehrheit mit Vierzylinder YAMAHA-Triebwerken unterwegs ist. Hier gut zu erkennen, das breite Trittbrett an der rechten Seite.

1000-7

Rick McCauley / Phil Stoneman

1000-5

Mick Turell/Tony Baseby (GB)         Mit 51 Jahren einer der Senioren in dieser Klasse.Er war bereits 1981 britischer Meister und verwendet einem YAMAHA 1000 ccm Motor im STEER- Fahrwerk      


1000-8

Neil Hiscocks/ Alan Berry (GB).Dieses Gespann wurde 2002 bei einem Sturz  in Osnabrück vollständig zerstört und muß neu aufgebaut werden.Neil Hiscock; 1966 in Bradford geboren, fährt seit 1995 Gespannrennen und verwendet ein SGM- Fahrgestell mit 1000 ccm YAMAHA- Motor.

1000-9

Das Herz der meißten 1000er Gespanne: Der Vierzylinder Fünfventilmotor mit DOHC- Steuerung.Auf den unteren Bild ein neuerer Yamaha R1- Motor mit Einspritzanlage.


YAMAHA-R1-Motor

YamahaR1

Technische Daten Yamaha R1-Motor

Flüssigkeitsgekühlter 4-Zylinder-4-Takt Reihenmotor
Hubraum                  : 998 ccm
Leistung                   : 110 KW(150PS)
Ventilsteuerung         : DOHC
Ventile                      : 5 pro Zylinder  
Bohrung/Hub            : 74 x 58   
Verdichtung              : 11,8 : 1    
Max.Drehmoment            : 91,3 Nm / 4500 min.
Kupplung                  :Mehrscheiben in Öl
Zündung                    :Digital.Kennfeld

Der Motor wiegt inclusive 6-Ganggetriebe 65,3 kg.

<< zurück


1000-4

Duncon Tolhurst/ Simon Beaney

1000-6

Miles Simmons / Dave Hogan


Weitere 1000 ccm -Gespanne >>>>>>>>

<< zurück